Functional Training 

Unser Functional Training ist ein abwechslungsreiches Kraft- und Fitness-Training für den ganzen Körper. Die Vorteile des Functional-Trainings gegenüber herkömmlichen Trainingsmethoden liegen in dem extrem effektiven und zeitsparenden Trainingskonzept. Aufgrund der Fülle an Übungen ist es vielseitig und sowohl für absolute Sporteinsteiger als auch für Trainierte, die neue Trainingsimpulse haben möchten, geeignet. Statt alleine an irgendeiner Maschine einzelne Muskeln zu trainieren und nur oberflächlich aufzupumpen, trainieren wir den gesamten Körper und verbessern Kraft, Ausdauer, Stabilität, Koordination und Beweglichkeit.
Unsere Trainingseinheiten im Functional-Training sind für Erwachsene / Jugendliche ab 15 Jahren und haben unterschiedliche Schwerpunkte. Auch wenn Du Dich noch schlapp und unfit fühlst, wenn du regelmäßig trainierst, bringen wir Dich in Form!
Wenn Du besondere sportliche oder gesundheitliche Ziele hast oder eine noch individuellere Betreuung wünschen, kannst du auch gerne zeitlich flexibel und unabhängig vom Gruppentraining ein Personal Training buchen.

Unser Functional Training Kursprogramm

Dein effektives Ganzkörpertraining für Kraft und Beweglichkeit
> Mehr erfahren

DIE Trainingseinheit für deine funktionelle Kraft und verbesserte Ausdauer.
> Mehr erfahren

Athletisch. Auspowernd. Intensiv. Dein Tages-Workout in 45 Minuten!
> Mehr erfahren

Kostenfreies Probetraining

Wer sich für unser Trainingsangebot interessiert, kann gerne jederzeit während eines Trainings vorbeikommen und zuschauen oder - falls man das Training ausprobieren möchte - direkt bei einer der Trainingseinheiten mitmachen.

Hintergründe zum Functional Training

„Functional Training“ wurde in Deutschland erstmals im Jahr 2006 bekannt, als sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nach diesem Trainingskonzept auf die WM vorbereitete. Seit dem gehört Functional Training zum Trainingsplan eines jeden Profisportlers und ist auch für Hobby und Freizeitsportler enorm wirksam. Egal ob Du Deine sportliche Leistungsfähigkeit, dein Körpergefühl oder deine Fitness verbessern möchtest.

Der Unterschied zwischen herkömmlichen Trainingsmethoden und dem Functional Training ist einfach erklärt: Beim Functional Training werden nicht wie im Fitnessstudio einzelne Muskelgruppen isoliert an verschiedenen Geräten trainiert, sondern der gesamte Körper wird von Kopf bis Fuß durch besondere Übungen gestärkt, stabilisiert und mobilisiert.
Um die volle „Funktionsfähigkeit“ des Körpers zu erreichen, werden außer der Kräftigung der Muskulatur und der Mobilisierung aller Gelenke zusätzlich die Eigenwahrnehmung des Körpers, das Zusammenspiel verschiedener Muskelgruppen und das Gleichgewicht geschult. Deshalb bestehen die Übungen im Functional Training aus Bewegungsabläufen die sich im Alltag oder im Sport wieder finden. Dabei werden die Übungen mit Kleingeräten oder dem eigenen Körpergewicht ausgeführt. Durch Übungen an den High-Tech-Geräten im Fitnessstudio kann ein solch komplexes Training nicht erreicht werden, da die geführten Bewegungsabläufe nur die Kraft der jeweils angesprochenen Muskelgruppe verbessern. Mobilität, Flexibilität und Koordination des eigenen Körpers kommen dabei aber viel zu kurz. Was nützt es schon, wenn man Muskelberge mit sich herum trägt und die Kraft im Alltag oder Sport dann aber nicht einsetzen kann, weil man zu unbeweglich ist oder die Bewegung nicht richtig koordinieren kann?